Lionsclub Bonifatius Fulda unterstützt weiter die Fuldaer Tafel

Uli Herrmann der derzeitige Präsident des Lionsclub Fulda Bonifatius und Anita Burck besuchten am Montag die Fuldaer Tafel um einen Scheck von 1200 € zu übergeben. 

Der Lionsclub war vor 15 Jahren Mitinitiator der Fuldaer Tafel. In einem Vortrag von Uwe Wiencke und im Kontakt mit dem früheren Vorsitzenden Wolfgang Arnold wurde diese Verbindung 2018 wieder aufgefrischt. Jetzt konnten sich die beiden Vorstandmitglieder einen direkten ‚Eindruck in den Räumen der Tafel machen. „Wir werden weiter für dieses wichtige Projekt einstehen und dafür werben.“ Betont Uli Herrmann.

Mitgliederversammlung der Tafel am 24. 10. 2018

Bei der Mitgliederversammlung der Tafel am 24. 10. 2018 wurde als Nachfolger für Walter Arnold Prof. Dr. Richard Hartmann zum neuen Vorsitzenden der Fuldaer Tafel gewählt. Schon bei der Gründung der Tafel, war er 3 Jahre Stellvertreten der Vorsitzender.

Walter Arnold bleibt dem Vorstand als Mitglied weiter erhalten. In den letzten 2 Jahren war es sehr gut gelungen, die vielfältigen Aufgaben der Tafeln durch die Teilverantwortung vieler kompetenter Vorstandsmitglieder zu bewältigen.

418 Gläser Honig an die Tafel Fulda gespendet

Der diesjährige 10. Hessischen Honigtag fand diesmal in Gersfeld-Hettenhausen (Rhön) statt.

Neben zwei interessanten Vorträgen wurden die besten hessischen Honige gekürt und Preise an die erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer verliehen. Jeder an der Honigrämierung teilnehmende Imker musste jeweils drei gleiche Gläser Honig (Honiglose) einreichen. Diese werden zum visuellen und sensorischen Qualitätsvergleich benötigt, für die Laboruntersuchung wird jedoch nur der Inhalt eines Glases „verbraucht“. Die beiden anderen Honiggläser wurden anschließend mit einem neuen Gewährverschluß versehen. Diese 418 Gläser Honig wurden auf dem Honigtag der Tafel Fulda gespendet.

 

jollydent e.V. leistete großzügige Hilfe

20.02.18 - Seit vielen Jahren gehört jollydent - Zahnärzte und Patienten helfen Kindern e.V. zu den verlässlichen Sponsoren der Fuldaer Tafel. Der Verein unterstützt die Tafel mit haltbaren Lebensmitteln, mit Zahnpflegeartikeln für die Kinder der Tafel-Kunden, mit Gutscheinen für Schulbedarf und wenn nötig auch mit Geldspenden. So half jollydent e.V. Ende des letzten Jahres mit einer großzügigen Spende von 5.000 Euro der Fuldaer Tafel, einen bedrohlichen finanziellen Engpass zu überbrücken und die Versorgung von mehr als 4.000 Menschen, darunter über 1.500 Kinder, mit guten Lebensmitteln weiter sicherzustellen.

 

Gründungsmitglied sagt Adé

Fuldaer Tafel: Wolfgang Arnold löst Heinz Steege nach zwölf Jahren ab

 

Die Fuldaer Tafel hat einen neuen Vorsitzenden. Nach über zwölfjähriger Tätigkeit als erster Vorsitzender stellte sich Gründungsmitglied Heinz Steege bei der Mitgliederversammlung im Haus Oranien nicht mehr zur Wahl. Als Dank und Anerkennung für seinen Einsatz und seine Verdienste für die Fuldaer Tafel wählte ihn die Mitgliederversammlung zum Ehrenvorsitzenden. Zu seinem Nachfolger im Amt des ersten Vorsitzenden wurde Wolfgang Arnold gewählt, der bisher stellvertretender Vorsitzender war.

Aktion von Rotoract erfolgreich

DSBO-Kunden spendeten hunderte Schulartikel für Kinder der Fuldaer Tafel

 

Unter dem Motto "Eine Sache mehr..." war auch in diesem Jahr die gemeinsame Spendenaktion von Rotaract Fulda - der Rotarier-Jugendorganisation - und DSBO (Dr. Schmitt Büroorganisation) im Fuldaer Gewerbegebiet Kohlhäuser Feld erfolgreich. "Kaufen Sie einen Schulartikel mehr ein und spenden diesen für Schulkinder der Fuldaer Tafel" so war auf Zetteln zu lesen, die Mitglieder von Rotaract Fulda an viele DSBO-Kunden verteilten. 

Weitere Beiträge...